·    Erstellung der Bilanz einschließlich Gewinn- und Verlustrechnung, soweit vorgeschrieben auch des Anhangs mit schriftlichem Erläuterungsbericht zu den rechtlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen, Mehrjahresvergleich und Erläuterungen zu den einzelnen Bilanz- sowie Gewinn- und Verlustpositionen nach den handels- und steuerrechtlichen Vorschriften. Hierzu gehören die Eröffnungsbilanz, Zwischen- und Schlussbilanzen, die dem Finanzamt authentifiziert elektronisch als E-Bilanzen übertragen werden.

·    Offenlegung des Jahresabschlusses für Kapitalgesellschaften

·    Erstellung von steuerlichen Einnahmen-Überschussrechnungen

·    Aufstellung von Mittelverwendungsrechnungen im Rahmen des Gemeinnützlichkeitsrechtes.